SPACEGOATS

Januar 2022 Änderungen bei der Ein- und Ausfuhr von ökologischen (BIO-)Produkten

8. März 2022

Inhaltsverzeichnis
Changes in the import and export of organic products as of January 2022

Die EU-Kommission hat durch jahrelanges Monitoring erhebliche Schwachstellen in den Drittlandskontrollverfahren festgestellt. Daher werden die Vorschriften für Einfuhren weiter verschärft und gleiche Bedingungen für die Überwachung der Kontrollstellen in Drittländern durch die EU-Kommission geschaffen. Die Anerkennung gleichwertiger Normen wird eingestellt, da es schwierig ist, die Normen von Drittländern zu überwachen. Nach dem neuen Einfuhrverfahren können nur konforme Produkte eingeführt werden. Die Produkte, die unter die EU-Öko-Verordnung (Compliance), Art. 46 2018 848) und gleichwertige Produkte im Rahmen eines Handelsabkommens. In diesem Fall bedeuten gleichwertige Produkte, dass die Produkte aus einem Drittland mit einem Handelsabkommen stammen (Gleichwertigkeit in einem Handelsabkommen, Art. 47, Art. 47, Art. Das „Anerkannte Drittland“ und die „Anerkannte Drittlandskontrollstelle“) werden schrittweise abgeschafft.

Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen für ökologische Erzeugnisse werden geändert

Einfuhrbestimmungen ab dem 1. Januar 2022

Die EU-Kommission hat das COI-Formular geändert, um die Einfuhr von Bioprodukten aus Drittländern nach dem neuen Verfahren zu ermöglichen. Sie umfasst jetzt 31 Bereiche. Seit einigen Jahren gibt es zusätzliche Kontrollen für Bio-Importe aus bestimmten Drittländern. Dabei handelt es sich um sogenannte Einfuhren nach den Leitlinien aus China (Ukraine, Kasachstan, Türkei und Moldawien), Russland, Indien und der Türkei. Diese Sendungen wurden in Deutschland von uns beim ersten Empfänger beprobt. Dieses Verfahren wird gemäß der Vereinbarung auf Bundesebene bis auf weiteres fortgesetzt. Achten Sie auf die folgenden Punkte:

  • Die fachliche Bio-Importkontrolle des Landes fällt in die Zuständigkeit der staatlichen Behörde, in der die Verzollung durchgeführt wird.
  • Die Zollabfertigung erfolgt nur bei der Einfuhr von Sendungen

Änderungen bei der Kontrolle der Erzeugnisse

Die einschlägigen Vorschriften sehen vor, dass Bio-Importe aus Drittländern mindestens einen Tag vor der Ankunft von den Behörden des Landes angemeldet werden müssen. Wenn Einfuhren am Bestimmungsort keiner Grenzkontrolle unterliegen, ist es notwendig, dass die zuständigen staatlichen Behörden über die Einfuhr informiert werden. Dies geschieht in TRACES.NT durch die obligatorische Eingabe von Ankunftsdaten in die entsprechenden Felder. Der derzeitige Status bedeutet nicht, dass das System die zuständige staatliche Behörde automatisch über die anstehende Einfuhr informiert. Wir bitten Sie daher dringend, Ihre Einfuhr unverzüglich per E-Mail anzumelden.

Diese Punkte sollten ebenfalls berücksichtigt werden:

  • Bei Waren, die der Grenzkontrolle unterliegen, erfolgt die Kontrolle im Allgemeinen an der Grenzkontrollstelle. Bei Waren, die nicht den Grenzkontrollen unterliegen, erfolgt die Kontrolle an der Grenzkontrollstelle oder am Ort der Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr durch die nationale Behörde.
  • Die Bio-Importkontrollen müssen abgeschlossen sein, bevor die Waren als Bio-Sendung (oder Teilsendung) in der Kontrollbescheinigung freigegeben werden können.
  • Die spezialisierte Bio-Importkontrolle wurde zu Beginn des Jahres an die örtliche Landesbehörde übertragen.

Export von Bioprodukten aus der EU nach Großbritannien ab 1. Juli 2022

Exporte von Bioprodukten in das Vereinigte Königreich Von EG-OKO-VO zertifizierte Bioprodukte werden weiterhin als gleichwertig anerkannt.

Bei der Ausfuhr von Bioprodukten in das Vereinigte Königreich ist eine Kontrollbescheinigung (GB-Col) erforderlich.

Voraussetzung ist, dass Sie einen Antrag auf Ausstellung des GB-Col mit einem ausgefüllten Entwurf des GB-Col (inkl. Begleitdokumente) an Ihren Zertifizierer senden, der das Dokument ausstellen wird.

Vereinfachter Verkauf auf allen europäischen Amazon-Marktplätzen

Einen Termin vereinbaren

Einen Termin vereinbaren

Sehr gut!
Überprüfe deinen Posteingang.